<< zurückneubau___lynarstrae.htmlneubau___lynarstrae.htmlshapeimage_1_link_0

Recycling einer Planungsruine mit gültiger Baugenehmigung von 2014/09 auf einem schwierigen Grundstück.


Die Stadt braucht nicht mehr Self Storages, die Stadt braucht Wohnungen für ihre Bewohner.


Deshalb: Umnutzung eines noch nicht gebauten Lagergebäudes mit Tiefgarage zu Wohnzwecken. Das spart Zeit und Geld für das Wohngebäude.


Ein besonderes Grundstück - direkt and der Ringbahn - wird für den Wohnungsneubau gewonnen.

Neubau

wohnen und werken im wedding

Berlin Wedding

Wohnungsbaugenossenschaft „Am Ostseeplatz“ eG

2015-16

3.315 qm

7.160 qm

5.711 qm

1-3

Bauherr:

in Planung:

Grundstück:

BGF:

NF:

LP HOAI:

impressumimpressum___carpaneto_schoningh_architekten.htmlimpressum___carpaneto_schoningh_architekten.htmlshapeimage_2_link_0