Wohnetagen Steinstrasse

Wohnhaus Gormannstrasse

Kindertagestätte Crellestrasse

Spreefeld Berlin

Wohnhaus KarLoh

Holzmarkt

„together! die neue architektur der gemeinschaft“ magazin zur ausstellung *

vitra design museum 3.06 - 10.09.2017


„together! die neue architektur der gemeinschaft“ *

pressekonferenz und vernissage 01.06 - 02.06.2017


„rental housing - forgotten segment of czech architecture“ *

ausstellung in der jaroslav fragner gallery prag 16.05 -16.06.2017


„experimentdays17 - info-runden“ *

vorträge in der friedrich-ebert-stiftung berlin 13.05.2017


„daheim - bauen und wohnen in gemeinschaft“ *

ausstellung im vai wien 23.09.2016 - 21.01.2017


„berlin le génie de l'improviation“ *

ariella masboungi, antoine petitjoan : parenthèse


„self made city“ *

vortrag und ausstellung in der cullity gallery western australia 08/2016


„keine angst vor partizipation! wohnen heute“ magazin zur ausstellung * architekturmuseum der tu münchen 17.03 - 12.06 2016

     

„die neue wg, ohne den alten streit ums putzen“ *

die welt 05.07.2016


„die wohnende gemeinschaft“ *

domus 17.01.2016


„bezahlbar. gut. wohnen. strategien für erschwinglichen wohnraum“ *

dömer, drexler, schultz-granberg : jovis


„open house 2 - gestaltungskriterien für eine neue architektur“ *

florentine sack : jovis


„o architektuře víc! more on architecture!“ *

tschechisches magazin era21 #02 2015


„urban living: strategien für das zukünftige wohnen“ *

ausstellung im daz berlin 04.07 - 22.05


„wohngenossenschaft spreefeld berlin“ *

deutsches architektur jahrbuch 2015/16


„neun innovative projekte entstehen in berlin“ *

berliner zeitung 20.11.2015


„daheim - bauen und wohnen in gemeinschaft“ *

ausstellung im dam frankfurt


nominierung für den european union prize for contemporary architecture - Mies van der Rohe award 2015 -

im team mit zusammenarbeiter / fat koehl / bar architekten  


grundriss cluster typologie *

neufert bauentwurfslehre  auflage 41


„spreefeld materialsammlung 12 - 14“ *

cosmosfilm 2015


„projektbeispiel berlin - spreefeld“ *

leitfaden für gruppenwohnprojekte : astrid holz; r. muus; d. walberg


„wohngenossenschaft spreefeld berlin“ *

deutsches architekten jahrbuch 15/16- 06


„utopia am fluss“ *

frankfurter allgemeine zeitung 09.11.2015


„gemeinschaft oder ghetto“ *

süddeutsche zeitung 22.10.2015


„spreefeld: wir verstehen es auch als debattenbeitrag“ *

bauwelt 39/2014


„gemeinschaftsräume extern“ *

bauwelt 36/2013


„spreefeld berlin“ *

self made city herausgeberin: kristien ring/ aa projects


„mieter mit spreeblick“ *

taz 22.06.2011



„irgendwie irre kreativ" *

der freitag nr. 37 kultur 11.11.2014


„der grosse plan“ *

srl schriftenreihe 56/2013



„was ist links?“ *

zitty 22.12.2012 



„wohnetagen steinstraße“ *

self made city: kristien ring/ aa projects


„archipuncture and new qualities“ *

a10 issue 46 july-august 2012


„auf.einander.bauen“ *

baugruppen in der stadt“ aa projects 2012+


„gemeinschaftsräume sollten keinen zwang verursachen“ *

bauwelt 45/2009


„baugruppen: deciding how you want to live" *

frames 137


„der soziale wohnungsbau?“ *

bauwelt 39/2008


„architekturquartett“

bode-museum berlin 13.09.2007


„auf.einander.bauen , baugruppen in der stadt“ *

aa projects 2007


„feste regeln aufstellen“ *

berlinerzeitung 31.03. 2007


„die neue baugruppen" *

arch+176/177


bauten seit 1980 in berlin

rolf rave


„experiment city 2004“

ausstellung und leitprojekt berlin agenda 21


architektur in Berlin,

architektenkammer Berlin


„mehr als nur fassade, das erste drei-liter-haus berlins“,

scheinschlag 8/2002


„wohnkonzepte, bauen zum selbstkostenpreis“,

taz 3.11.2001



bauten seit 1980 in Berlin,

herausgeber: rolf rave


spandauer vorstadt in berlin-mitte,

kunst und denkmalführer


architektur in berlin 2000,

architektenkammer berlin



berlin und seine bauten, TI VII,

band b: sozialbauten



„der i-wahn ein realitätsnahes studienmodell“ *

arch+ zeitung 87 november 1986

2017

2016

2015

2014

2013

2011

2014

2013

2012

2013

2012

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2005

2003

2000

2003

1986